softgarage 5-lagig

softgarage 5-lagig

Materialaufbau     softgarage 5-lagig

  • (1) äusserer zusätzlicher UV-Schutzfilm
  • (2) resistente PPE Schicht
  • (3) atmungsaktiver Film durch Mikroporen-Vlies
  • (4) softes Polypropylen-Trägermaterial
  • (5) extra lackschonendes Mikrofaserpolster

Eigenschaften
  • uneingeschränkte Nutzung im Innen- und Außenbereich
  • sehr gute Atmungsaktivität, extra UV-Blocker
  • Premium Lackschutz
  • innen sehr lackschonendes Microfaserpolster
  • umlaufender PE-Kordelzug mit Stopper, Gummizüge
  • elastische Züge im Front und Heckbereich
  • schwere Materialqualität, langfristig sehr resistent

Passform am Fahrzeug

  • spezifische Schnittmuster
  • je nach Modell auch als Slim Fit Variante verfügbar
  • Auswahl erfolgt nach Fahrzeughersteller und Modell

Optional

  • 4 Radgurte für das sichere Verzurren am Fahrzeug

 

Einsatzgebiete

  • Ideal für den schnellen Schutz des Fahrzeugs im Alltag oder für die mittel- bis langfristige Unterstellung
  • unverzichtbarer Rundumschutz für saisonal genutzte Fahrzeuge im Winterlager
  • Optimal geeignet für den professionellen Einsatz im Bereich Autohandel
  • Hervorragende Verwendung nach Fahrzeugaufbereitungen / Lackreinigungen, Fahrzeugübergaben und -präsentationen
  • jederzeit für den privaten Einsatz geeignet

softgarage Pro-Argumente

  • atmungsaktiv – gegen Kondensatbildung und Hitzestau
  • wasserabweisend – gegen Niederschläge und Verschmutzung
  • uneingeschränkte Nutzung im Innen- und Außenbereich
  • optimale Passform – Auswahl nach Fahrzeughersteller und Modell
  • praktische Fixierung am Fahrzeug – sinnvolle Detaillösungen wie Kordelzug mit Stopper
  • elastische Züge in Front und Heck, optionale Radgurte
  • UV-stabilisierte Materialien optimieren die Produkt-Lebensdauer
  • praktische Tragetasche im Lieferumfang
  • je nach Modell bis zu 5 Farben lieferbar

Problem: Kondensatbildung

Bei einfachen Universalabdeckungen aus PVC oder Nylonmaterialen bildet sich bei Temperaturschwankungen ungewollt Kondensat, es entstehen schädliche Wasser- und Stockflecken – bei direkter Sonneneinstrahlung kann es unter anderem zum „Einbrennen“ von Wasserflecken auf dem Fahrzeuglack kommen. Solche Materialien täuschen äußerlich eine Poren-Struktur vor, saugen sich aber im Außeneinsatz regelrecht mit Feuchtigkeit voll. Von solchen Fahrzeugabdeckungen ist dringend abzuraten.
Softgarage Fahrzeugabdeckungen hingegen überzeugen durch atmungsaktiven Mehrschichtaufbau mit UV-stabilisierten Materialien. softgarage schützt!


Jetzt die passende softgarage für Dein Auto finden!


Weiter informieren!